Bild


Gemeindebrief September 2020

Bild
Die Kirchengemeinde Bladenhorst‐Zion veröffentlicht in diesen Corona‐Zeiten einen besonderen Gemeindebrief, um intensiver mit den Gemeindegliedern u. a. in Pantringshof in Kontakt zu sein.

Den Gemeindebrief können Sie hier im PDF‐Format herunterladen:
Gemeindebrief September 2020 (672 KiB)
08.09.2020


Dienstantritt und Vorstellung von Pfarrer Niels Nieborg

Bild
Am 1. August hat Niels Nieborg seinen Dienst als gewählter Pfarrer in der Kirchengemeinde Bladenhorst‐Zion angetreten. Die feierliche Urkundenübergabe musste Corona‐bedingt im kleinen Kreis erfolgen.

Eine Feier mit der Gemeinde zur Einführung von Pfarrer Nieborg wird stattfinden, wenn die Situation es wieder zulässt.

Hier stellt sich Pfarrer Nieborg vor.
05.08.2020


Gottesdienst „Feuer und Wasser“

Vielen Dank für den Gottesdienst‐Film zu Johannes dem Täufer. Roland, Uli, Gerd und Team haben den Gottesdienst „Feuer und Wasser“ (Link zu YouTube) als „Gottesdienst an einem anderen Ort“ als Film aufgenommen.

Es gibt schöne Naturaufnahmen von den Ostbachtalteichen. Ein stimmiger Filmgottesdienst: Gedankenpassagen sind passend mit Filmsequenzen ergänzt, ob mit Feuer im Hintergrund oder mit dem Bild vom Isenheimer Altar.
05.07.2020

Bild
Bild
Bild


Zu Corona‐Zeiten in Zion

Bild
Dieser Tage geschah es: Die Kirchenfenster waren weit auf wegen Corona. Jede*r hätte sie für die Eingänge eines Taubenschlags halten können. Darum landete Nele‐Horstine, Alex‐Horst*ine bzw. Crowd‐Horst auf dem Altar der Zionskirche.

Alle fanden ihn*sie schön und schmückend als Symbol des Heiligen Geistes für unsere Kirche. Aber alle dachten auch an die Freiheit des Vogels. Jedenfalls hat eine Taube – der wir zwar einen Namen gaben, aber deren Geschlecht wir nicht genau benennen konnten – auch so ihre Bedürfnisse in der Kirche. O Gott, der Altar, der schöne Teppich im Altarbereich, die Sitzpolster! Klar hatte die Taube Schiss – nur zu verstehen die Angst durch all die Besucher, die sie in die Freiheit locken wollten. Wir wollten die Taube und auch uns frei wissen. Doch wir konnten sie nicht retten – es war Auf und Ab mit der Taube in Zion.

Schließlich beschlossen die Kinder zumindest die Kirche zu retten mit Folie, damit die Taube ruhig Schiss haben konnte. Doch als sie in die Zionskirche kamen, war alles anders: Die Taube saß nach missglückten Befreiungsversuchen durch Feuerwehr und Taubenverein unter der Ikone von Jesus und wartete auf ihre Befreiung. Da wurden die Kinder ganz leise und andächtig. Ein Mutiger suchte das Vertrauen der Taube und nahm sie schließlich mit einem Tuch auf. Alle Kinder bestaunten die Taube und gaben sie in einen sorgsam bereiteten Karton, um sie später der Taubenrettung zu übergeben.

Doch wieder geschah, was zu einer Taube und wohl auch zum Hl. Geist gehört, sie nahm sich die Freiheit, dahin zu gehen, wo sie will. Plötzlich befreite die Taube sich aus dem Karton und flog von Zion aus in die Freiheit: Wie schön, sie in die Freiheit fliegen zu sehen in dieser Corona‐Zeit in Zion. Und wie immer bei den spannendsten Erlebnissen haben wir leider kein Foto gemacht von der schönen Taube auf dem Altar von Zion – aber wir haben’s erlebt, was Gott nach Jes. 60,16 spricht: Du wirst erkennen, dass ich dein Retter und Befreier bin (GN)
26.06.2020



Kontaktinformationen

Zion‐Gemeindezentrum
  • Zionskirche
  • Gemeindehaus
  • Gemeinde‐ und Pfarrbüro
Roonstraße 84
44628 Herne
Frau Ingeruth Heinemann
Herr Georg Jürgens

Öffnungszeiten:
Mo.:
16:00–18:00 Uhr
Di.‐Fr.:
10:00–12:00 Uhr

Telefon:
Fax:
02323 981046
E‐Mail:


Bild



Bild

Pfarrer Niels Nieborg

Schadeburgstr. 28
44627 Herne

Telefon:
E‐Mail:
 

Familienzentrum Horsthausen
Ev. Tageseinrichtung für Kinder


Diedrichstr. 5
44628 Herne
Frau Birgit Dudda‐Peterson

Telefon:
E‐Mail:
Bild

Allgemeines Geschäfts‐ und Spendenkonto
Zahlungsempfänger:
EV. KGMD. BLADENHORST‐ZION
IBAN:
DE15 4325 0030 0009 0011 73
BIC:
WELADED1HRN