Marktcafé

Das Marktcafé ist das Highlight für Senioren im Stadtteil Elpeshof. Es findet donnerstags an Markttagen von 9:00–11:00 Uhr in den Gemeinderäumen von St. Barbara statt. In angenehmer Atmosphäre erfährt man (größtenteils Frau) das Neueste aus den Gemeinden und den aktuellen elpeshofer Stadtteilklatsch und ‐tratsch . Erbauend sind auch die Gespräche über „Gott und die Welt“. Zusätzlich sorgt Frau Lange von der Seniorenberatung für informative und interessante Vorträge mit speziellen Themen für Senioren.

Möchten Sie an dem angebotenen Frühstück teilnehmen, dann kommen Sie einfach mal vorbei.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen im Wechsel die ehrenamtlich tätigen Caritas‐Damen von St. Barbara und die Frauenhilfe‐Damen von Bladenhorst‐Zion. Sie bieten kostenfrei ein reichhaltiges, schmackhaftes Frühstück mit belegten Brötchen, Kaffee und Tee an. Spenden zur Finanzierung des Frühstücks werden gerne entgegengenommen.

Während der Marktcafézeit ist auf dem Marktplatz zwichen Fisch‐ und Fleisch‐ ein Informationsstand aufgebaut. Ulrike Lange, die Leiterin der Seniorenberatungsstelle Herne‐Horsthausen, und ihre ehrenamtliche Mitarbeiterin, Irena Kowalski, informieren hier Interessierte darüber, was ihre Einrichtung für hilfsbedürftige und ratsuchende ältere Mitbürger im Stadtteilbereich Elpeshof und darüber hinaus zu bieten hat. Die Seniorenberatungsstelle dient als psychosoziale Anlaufstelle, sie unterstützt bei Behördengängen, sie hilft beim Ausfüllen von Formularen, wie beispielsweise den von den Kassen sehr unterschiedlich gestalteten Pflegegeld‐Anträgen oder beim Antrag auf Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht oder Ermäßigung des Rundfunkbeitrags.

Das Marktcafé ist ein Gemeinschaftsprojekt
  • der katholischen Gemeinde St. Barbara
  • der evangelischen Gemeinde Bladenhorst‐Zion und
  • der Seniorenberatungsstelle der FuK e. V. Herne.
Es wurde gegründet, um der Vereinsamung älterer Bewohner im Stadtteil Elpeshof entgegenzuwirken und im Bedarfsfall entsprechende Hilfen anzubieten.

Das Marktcafé sucht ehrenamtliche Helferinnen (und Helfer), die sich abwechseln und nach freier Terminwahl einsatzbereit sind. Je mehr dabei mitmachen, umso weniger Termine fallen an den Donnerstagen für die einzelnen Helfer an.

Wir würden uns freuen, auch Sie dabei zu haben. Kommen Sie doch einfach mal zum informellen Gespräch ins Marktcafé.


Spendenaufruf für die Jugendarbeit der Gemeinde

Der Arche Zion e. V. engagiert sich für die Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Bladenhorst‐Zion. Möchten Sie den Arche Zion e. V. darin unterstützen, können Sie Ihre Spende, für die Sie auf Wunsch eine Spendenquittung erhalten können, im Gemeindebüro abgeben oder auf das folgende Konto überweisen.

Zahlungsempfänger:

Arche Zion e. V.

IBAN:
DE62 4325 0030 0004 4050 49

BIC:
WELADED1HRN

Nähere Informationen zum Arche Zion e. V. finden Sie hier.
11.02.2017